Leaders for Sustainable Transformation

Circle17 is promoting the fulfilment of the Sustainable Development Goals (SDGs)


Initiative

circle17: Matchmaking Game Changers with their Future

Circle17, das neue Projekt von respACT und AustrianStartups, nutzt das Innovationspotenzial der Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen, um österreichische Unternehmen und Startups zu verknüpfen und zur Erreichung der globalen Ziele beizutragen.

Ziel des circle17 ist die aktive Zusammenführung (“Matchmaking”) von nachhaltig agierenden Startups mit am österreichischen Markt etablierten Unternehmen und zivilgesellschaftlichen AkteurInnen. Aus diesen Partnerschaften sollen innovative Geschäftsmodelle entstehen mit einem Fokus auf nachhaltiger Entwicklung im Sinne der SDGs. Die Austrian Development Agency (ADA), die Agentur der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit, unterstützt circle17.

Prozess

circle17 Ablauf

WirtschaftsvertreterInnen, ExpertInnen und kritische Studierende diskutieren die neuesten Entwicklungen sowie aktuelle und zukünftige Herausforderungen spezifischer Wirtschaftsbereiche. Im Nachgang werden konkrete Fragestellungen erarbeitet.

Die definierten Aufgabenstellungen werden im Rahmen eines Impacthons von Studierenden und Startups bearbeitet. Ergebnisse sind innovative Geschäftsmodelle und eine ausgearbeitete Anforderungsliste an potentielle Partnerunternehmen zur Umsetzung.

Die TeilnehmerInnen werden von MentorInnen und Coaches begleitet, welche sie bei der Weiterentwicklung und Präsentation ihres Geschäftsmodells unterstützen. Gebrandete “Messestände” zur Visualisierung der Geschäftsmodelle werden konzipiert und realisiert.

Die Startups präsentieren ihre Lösungsansätze im Rahmen eines Matchmaking Events etablierten Unternehmen. Ziel ist die Zusammenführung passender Startups mit Unternehmen zur Realisierung der ausgearbeiteten Geschäftsmodelle.

Die entstandenen Partnerschaften werden im Rahmen des World Summit Award Global Congress 2020 (09.-11-März 2020) präsentiert.

Join the Circle

circle17 Teilnahmemöglichkeiten

Unternehmen

UnternehmensvertreterInnen sind eingeladen, an den thematischen Roundtables teilzunehmen, welche die erste Komponente mehrere circle17 Projektaktivitäten darstellen. 

Als TeilnehmerIn bringen Sie Ihre Erfahrungen und Branchenkenntnisse bei der Identifizierung von Herausforderungen sowie  der notwendigen Voraussetzungen bei der Umsetzung nachhaltiger Praktiken ein. 

Die Ergebnisse der Workshops legen den Grundstein für die folgenden Handlungen, da die Impacthon-Fragestellungen aus den Diskussionsergebnissen abgeleitet werden.

ExpertIn  |  NGO

NGO- VertreterInnen und (akademische) ExpertInnen sind eingeladen, an den thematischen Roundtables teilzunehmen, welche die erste Komponente mehrere circle17 Projektaktivitäten darstellen. 

Als TeilnehmerIn bringen Sie Ihr Fachwissen bei der Identifizierung von Herausforderungen sowie  der notwendigen Voraussetzungen bei der Umsetzung nachhaltiger Praktiken ein.

Die Ergebnisse der Workshops legen den Grundstein für die folgenden Handlungen, da die Impacthon-Fragestellungen aus den Diskussionsergebnissen abgeleitet werden.

 

Startup | StudentIn | Maker

Der Impacthon ist eine großartige Chance für junge und zukunftsorientierte Changemaker, die von der Vision einer sozial und ökologisch nachhaltigen Zukunft geleitet werden.

Jeder kann teilnehmen – egal ob StudentIn, ExpertIn, UnternehmerIn, politische EntscheidungsträgerIn oder  UmsetzerIn, EntwicklerIn, DesignerIn. Wir suchen innovative und kooperative Köpfe, die sich für Vielfalt einsetzen. Durch verschiedene Perspektiven wollen wir kreative Lösungen für die anspruchsvollen Probleme in den Bereichen Landwirtschaft, Mobilität und Stadtentwicklung vorantreiben.